Ballsportgruppe (ABC)

Die Ballsportgruppe ist ein Treffpunkt für ballbegeisterte Kinder. Die Kinedr lernen vielseitig und intuitiv. Sie sollen viele Spielsituationen und die dazu nötigen Fähigkeiten erlernen und verknüpfen.

"Es geht darum, Kindern den grundsätzlichen Umgang mit dem Ball beizubringen." Dazu mache man kleie Spiele, in denen sie den Ball mit Fuß, Hand oder verschiedenen Schlägern bewegen und kontrollieren sollen. "Ich komme aus dem Handball, sagt Malcherzyk, da muss man den Ball prellen, gleichzeitig den Mitspieler und die eigene Position im Blick haben und zielgerichtet handeln. Das sei für Kinder eine schwierige koordinative Aufgabe" (Auszug aus dem Interview der Süddeutschen Zeitung, "Koordination statt Konsum)

An die Erflogsgeschichte der KiSS anknüpfen, gründen sich Ballsportgruppen auf die bewährten Eckpfeiler für qualitativ hochwertiges, kindgerechtes Training. Der Einstieg ist fortlaufend für Kinder von 6 bis 9 Jahren möglich, die Plätze sind allerdings begrenzt.

alt